Ihr Partner für Fenster und Haustüren in Limburg und Umgebung

Aktuelles

GAYKO Fenster hielten Einbruch Stand

Bei einem Beutezug in einer ansehnlichen Wohnlage im Großraum Limburg gelang es dem Einbrecher nicht durch ein GAYKO Fenster einzudringen.

Nachts kamen die Einbrecher und machten sich an einem Architektenhaus schwer zu schaffen. Gut für den Besitzer war seine Entscheidung auf GAYKO Fenster zu setzen. Die alten Holzfenster im Haus haben es schon lange hinter sich. Die morsche und teils verfaulte ebenerdige Fensteranlage zum rückseitigen Garten musste als erstes raus und wurde durch eine Fensteranlage von GAYKO ersetzt. Wichtig dabei war dem Bauherren der Holzcharakter, der im Farbton optisch zum Altbestand passen musste. Dass der Inhaber dabei gleich von der patentierten Fenstertechnologie von GAYKO profitiert, hätte er beim Kauf nicht gedacht.

In der Nacht von Karfreitag auf Samstag haben sich Einbrecher an die Hinterseite des Hauses geschlichen und versucht die ebenerdige Fensteranlage aufzuknacken. Beim GAYKO Fenster sind die Einbrecher gescheitert und haben sich dann an der Hausseite an einem alten Holzfenster mit einfachster Verschlussmechanik erfolgreich durchgesetzt. In wenigen Sekunden ging der Einbruch geräuschlos über die Bühne. Und das obwohl im Obergeschoss das Ehepaar schlief. Jacken, Gelbbeutel, Handy, eine Uhrensammlung mit hohem ideellen Wert waren die Beute der Einbrecher. „Ein Toilettengang war vielleicht der Störfaktor, dass nicht noch mehr aus dem Haus in die Hände der Räuber gefallen ist", betont der Hausbesitzer. Weiter führt er an: „Der materielle Schaden ist mit viel Rennerei bei den Behörden zu ersetzen, aber das schlimmste ist, dass wir da waren. Meine Frau ist jetzt total panisch und schläft seitdem schlecht. Die Angst, dass so was noch einmal passiert, bleibt bestehen. Nach dem Einbruch bei uns hat der Nachbar nebenan gleich seine Alarmanlage auf 6 Bewegungsmelder aufgerüstet, die Angst geht um. Ein anderer Nachbar denkt nun nach seine Katze - alt, fett und faul - abzugeben, um dann einen Schäferhund zu kaufen."

Etwas verärgert ist der Bauherr über sich selbst, denn die hauseigenen Alarmanlage war in dieser Nacht nicht eingeschaltet: „Wenn die Katzen hier auf der Südseite auf den aufgeheizten Fensterbänken springen, löst das manchmal schon den Alarm aus. Das kommt in der Nachbarschaft bestimmt einmal die Woche vor. Hier nimmt das schon keiner mehr Ernst, wenn die Sirene losheult. Es ist eher nervig geworden und daher schalten wir die Anlage manchmal gar nicht ein."

Der Beweis, dass GAYKO Fenster einen Einbruchversuch standhalten, hat vollends überzeugt. Der ortsansässige GAYKO Fachpartner IC-Römer, der auch schon die erste große GAYKO Fensteranlage montiert hat, darf sich über einen weiteren Auftrag freuen. Der Limburger Bauherr ist schon vor einem Jahr von der Beratungs- und Montageleistung des Unternehmens überzeugt gewesen: „Ich habe mich für IC-Römer entschieden, weil er hier einen sehr guten Ruf hat. Ich habe noch nie einen so fachlich perfekten Handwerker im Haus gehabt. Der Termin hat gepasst, die Monteure haben sehr sauber und gründlich gearbeitet, die Anpassung an die Fassade ist hervorragend gelungen. Und wenn ich jetzt die nächsten Fenster kaufe, auf jeden Fall nur von Römer und mit GAYKO-Sicherheitsausstattung."
[zurück]

(06430) 5960